Zu Gast bei einer Engagement-Beratung

Mit nur einem Klick zum Engagement

Ich setz mich hin und beginne zu Googlen, lande auf der neuen Homepage www.freiwilligenzentren-muenchen.de und nach ein paar Klicks finde ich den Button „Jetzt zur Beratung anmelden“ beim örtlich nächstgelegenen Freiwilligen-Zentrum der Caritas in München.

Noch ein Klick und ich mach’s. Ein Termin zur Engagement-Beratung ist vereinbart. Ich bin neugierig, was sich ergibt, will mich einfach mal informieren.

 

Das Gespräch am folgenden Donnerstag verläuft sehr angenehm und anregend. Neben einer Grundinformation zum bürgerlichen Engagement und der Arbeit der fünf Freiwilligen-Zentren in München, geht es vor allem um mich. Meine Motivation, meine Fähigkeiten, zeitlichen Ressourcen und meine persönlichen Ideen, wo und wie ich mich engagieren könnte. Ich staune über die Fülle von Engagement-Angeboten, scheinbar ist in jedem Bereich Engagement möglich. Über Bildung, Sport, Kultur, Organisation, Patenschaften bis hin zum Aufbau für ein Theaterevent, in über 500 soziale Einrichtungen wird münchenweit und trägerübergreifend vermittelt.

 

Ich kann mich sowohl regelmäßig in einem Projekt engagieren oder auch bei spontanen Aktionen mitmachen, die zeitlich befristet sind. Gut finde ich, dass es in allen Einrichtungen eine feste Ansprechperson gibt, welche das bürgerschaftliche Engagement koordiniert und mir bei Problemen weiterhilft. Darauf wird großen Wert gelegt. Außerdem gibt es die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Engagierten und Weiterbildungen. Ein Newsletter informiert mehrmals im Jahr über entsprechende Veranstaltungen und auch neue Engagement-Angebote in München. Vernetzt sein mit anderen ist wichtig.

 

Eine Mappe voller Engagement-Möglichkeiten

 

Nach einer Stunde gehe ich mit einer Mappe voller hilfreicher Tipps zum freiwilligen Engagement, einer Broschüre über freiwillige Arbeit in der münchner Flüchtlingshilfe und vier konkreten Einsatzmöglichkeiten, die zu meinem Profil passen. Ich werde persönlich Kontakt aufnehmen und dann entscheiden, wo ich mich engagieren möchte. Ich freue mich richtig auf diese neuen Herausforderungen und Begegnungen.

 

Mit dabei ist ein gutes Gefühl. Gut beraten zu sein und eine sinnvolle Aufgabe vor mir zu haben. Zeit ist eben nicht immer Geld, sondern auch ein Wert, den ich für andere einbringen kann. Ich mach’s! Freiwillig!

 

Und Sie?

 

Wenn auch Sie sich angesprochen fühlen, vereinbaren Sie einen Termin zur Engagement-Beratung und nehmen Sie Kontakt auf. Wir beraten Sie zu Ihren persönlichen Einsatzmöglichkeiten oder unterstützen Sie bei der Verwirklichung eigener Projektideen!