Refurbish for Refugees - Laptops für Geflüchtete

Zusammen mit Bellevue di Monaco und Willkommen in München starten wir im August "Refurbish for Refugees - Laptops für Geflüchtete". Mit dem Projekt wollen wir zum kommenden Schuljahr genügend Geräte an geflüchtete Schüler*innen weitergeben. 

Dafür suchen wir weitere Gerätespenden!

Voraussetzungen:

  • Nur Laptops
  • Ab Betriebssystem Windows 7 
  • Funktionsfähig
  • Netzteil vorhanden

Mit einem kleinen Team aus ehramtlichen Freiwilligen werden wir die Laptops aufbereiten. Das heißt, alle persönlichen Daten werden gelöscht, anschließend werden Windows 10 und weitere hilfreiche Programme installiert. Die Laptops können dann direkt von den Schüler*innen genutzt werden. Für eine nachhaltige Nutzung der älteren Geräte rüsten wir zudem die Laptops mit neuen SSD-Karten, Akkus etc. während eines Repair-Workshops auf. 

Sie können Ihre Spende direkt bei Bellevue di Monaco abgeben, sofern Sie einen Termin vereinbart haben. 

Bellevue Technik
technik [at] bellevuedimonaco.de oder Tel: 089 5505775-2 

jetzt mitmachen
Image
Image
Ein Kind ein Mädchen liest ein Buch auf dem Sofa.

#zusammenstaerker - Regionales Bildungsprojekt

Besonders Kinder und Jugendliche leiden nach wie vor stark unter den Auswirkungen der Pandemie.

Das regionale Bildungsprojekt #zusammenstaerker möchte Kindern und Jugendlichen ein Stück Normalität zurückgeben und Ihnen durch positive Impulse von außen Abwechslung bieten.

Werden Sie Bildungsverstaerker*in!
Durch regelmäßig gemeinsam verbrachte Zeit bieten Sie Kindern und Jugendlichen mit wenigen sozialen Kontakten – oft aus prekären Familienverhältnissen – eine verlässliche soziale Interaktion.

Zwei Standorte für sonderpädagogische Förderzentren in Freiham und Neuperlach freuen sich über Ihre Unterstützung. Das Projekt sieht ein Engagement als Mentor*in (Lern- und Freizeitbegleitung) für ein Kind an ein bis zwei Nachmittagen pro Woche vor.

Können Sie helfen?

Die Freiwilligen-Zentren München West und München Ost freuen sich auf Ihre Anmeldung!
Jetzt mitmachen!

Weitere Informationen

  • für Ost: Stephanie Jung, 0160 972 460 86, fwz-ost [at] caritasmuenchen.de
  • für West: Lukas Wasmer, 0160 881 02 97, fwz-west [at] caritasmuenchen.de

 

 

Unterstützt durch die Landeshauptstadt München

jetzt mitmachen

Radlwerkstatt des Caritaszentrum München-Nord

Der Sattel ist locker, die Bremsen funktionieren nicht mehr und das Rücklicht ist defekt? Das alles ist kein Problem für Sie? Dann kommen Sie zu uns und packen mit an! 

Seit März 2007 nimmt sich die Radlwerkstatt der Mobilen Werkstatt Hasenbergl Fahrräder und ihrer jungen Besitzer*innen an. Diese lernen dort unter Anleitung von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen, ihre Räder selbst wieder instand zu setzen. Hier kommen Sie zu unserem Video.

Sie wollen sich engagieren? Kontaktieren Sie uns unter fwz-nord [at] caritasmuenchen.de

 

 

 

jetzt mitmachen
Image
Image

Hofkonzerte - Musik gegen die Einsamkeit

Mit dem Projekt „Hofkonzerte- Musik gegen die Einsamkeit“ wollen wir einen Beitrag gegen die Isolation von älteren Menschen in den Seniorenheimen leisten.

Musikalisch begabte Freiwillige laden zu Open Air-Konzerten ein, bei denen das Publikum vom Garten, Hof oder vom Balkon aus lauscht. Sie möchten sich als Musiker*in beteiligen oder als Einrichtung Ihren Bewohner*innen eine Freude bereiten? Melden Sie sich über den Mitmachen-Button.

Neugierig? Schauen Sie doch mal in unser Video rein.

Mehr Infos zu vergangenen Konzerten finden Sie hier und hier

 

"Hofkonzerte – Musik gegen die Einsamkeit" ist ein gemeinsames Projekt von Stiftung Gute-Tat und den Freiwilligen-Zentren München der Caritas.

Projektleitung: Nicole Kertész (Gute-Tat) und Daniela Wiedemann (Freiwilligen-Zentren)

2021 werden wir gefördert von der Bayerischen Sparkassenstiftung  Hofkonzerte - gefördert durch die Bayerische Sparkassenstiftung- ein herzliches Dankeschön!

 

jetzt mitmachen

Ich mach's! Spontan!

Sie wollen was Gutes tun? Sie können oder wollen sich aber nicht regelmäßig oder länger engagieren? Sie wollen mal reinschnuppern? Sie wollen spontan entscheiden?

Dann ist Ich mach’s! Spontan! genau das Richtige für Sie!    

Registrieren Sie sich und bekommen Sie per E-Mail einmalige und zeitlich begrenzte Engagement-Möglichkeiten in verschiedenen Bereichen.

Schenken Sie anderen Ihre Zeit, ohne sich auf Dauer zu binden.

Engagieren Sie sich z.B. durch

- Mithilfe beim Sommerfest

- Mithilfe bei Sportveranstaltung

- Aufräum- oder Garten-Aktionen

- Fahr- und Begleitdienste

- Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung

- Mitarbeit in Projekten mit einer Dauer von bis zu 3 Monaten

Lassen Sie sich von der Vielfalt der Möglichkeiten überraschen!

                            Und dann? .....

Entscheiden Sie ganz spontan, ob das Passende für Sie dabei ist!  

 

Und so geht’s: Melden Sie sich auf unserer Homepage zur Erstberatung an oder besuchen Sie einen unserer Ich mach’s! Spontan! Infoabende.

Aktuelle Termine finden Sie hier.

Image
Spontanes Engagement in München
Image

Mach mit! Integration durch Engagement

In einem Kooperationssprojekt haben die Münchner Freiwilligen-Agenturen (die Freiwilligen-Zentren München Mitte und Nord, die Stiftung Gute Tat und die Freiwilligen-Agentur Tatendrang) eine Unterrichtseinheit über das freiwillige Engagement entwickelt. In Integrationskursen und anderen Migrantengruppen informieren wir anschaulich über freiwilliges Engagement.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sie leiten eine Gruppe, die sich für das Thema interessiert?

Sie möchten mehr über unser Angebot erfahren?

Melden Sie sich bei uns!

 

jetzt mitmachen

Heilig-Abend-Feier für einsame Menschen

Engagierte gesucht

Weihnachten ist für uns ein Fest, das im Kreise der Familie und mit Freundinnen und Freunden gefeiert wird. Vielen Menschen ist das jedoch nicht möglich, da sie einsam sind und niemanden haben, mit dem sie dieses Fest verbringen können. Das Freiwilligen-Zentrum München Mitte des Caritasverbandes nimmt sich dieser Menschen an und sorgt dafür, dass 20 Personen am Heiligen Abend nicht alleine sein müssen.

Für die Ausrichtung dieser Heilig-Abend-Feier für einsame Menschen suchen wir Sie als freiwillige Helferinnen und Helfer. Damit diese besonderen Stunden zu einem festlichen, freudigen und geselligen Ereignis werden, benötigen wir Ihre tatkräftige Unterstützung.

Ort
Veranstaltungsräume der Caritas Alten- und Service-Zentrums Westend und Neuhausen

Zeitrahmen
Es handelt sich um eine einmalige Veranstaltung am 24.12.2022 mit einer Dauer von ca. 7 Stunden (inkl. Auf- und Abbau). Angedacht sind zudem ein bis zwei vorbereitende Treffen mit ca. zwei Stunden.

Anforderungen an die Engagierten
Sie sollten aufgeschlossen sein für verschiedene Persönlichkeiten und sensibel im Umgang mit einsamen und bedürftigen Menschen – zuverlässig, kommunikativ, freundlich und offen.

Wir bieten als Organisation
Anleitung, Feste Ansprechperson, Unfall- und Haftpflichtversicherung, Auslagenersatz, Kostenlose Verpflegung am Heiligen Abend

jetzt mitmachen
Image
Heilig-Abend-Feier
Image
Behördenbegleiter-Fortbildung

Fortbildung: Formulare und Behörden - als Freiwillige*r verstehen, erklären und begleiten

Viele Personen tun sich schwer im Umgang mit Behörden, behördlichen Schreiben und dem Ausfüllen von Anträgen. In diesem Projekt werden Ehrenamtliche im Umgang mit behördlichen Herausforderungen geschult, um Personen zu unterstützen, welche die Anforderungen auf diesem Gebiet alleine nicht bewältigen können.

Aufgaben eines Formularhelfers/ einer Behördenbegleiterin:
- Sortieren und Sichten benötigter Unterlagen
- Unterstützen beim Ausfüllen von Anträgen und Formularen
- Begleiten bei Behördengängen
- Befähigen zur Selbstständigkeit

Die Schulung für Formularhelfer und Behördenbegleiterinnen stärkt Freiwillige für ihr Aufgabenfeld, indem sie Grundwissen über die soziale Infrastruktur in München und über die eigene Rolle im Unterstützungsprozess vermittelt. Sie bekommen Tipps für knifflige Situationen sowie für besonders aufwendige Anträge. An fünf Abenden stehen Ihnen Referentinnen aus der Praxis mit Rat und Tat zur Verfügung.

Kooperation mit dem Münchner Bildungswerk, dem Bellevue di Monaco und dem Evang. Beratungs-Zentrum.

Schulungstermine 2022: 

Mi 04.05./ 11.05./ 18.05./ 25.5./ 1.6.2022

drei Termine online/ zwei vor Ort

Interesse? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

 

jetzt mitmachen

Corporate Volunteering: Als Firma Gutes tun!

Aktionstage, Patenschaften, Mentoring oder Pro-Bono-Aktivitäten: die Möglichkeiten sich als Team ehrenamtlich zu engagieren sind vielfältig!
Zeigen Sie Engagement für das Gemeinwohl, indem Sie Aktivitäten im Non-Profit-Sektor wirksam unterstützen und sich als Firma für Ihre Mitmenschen einsetzen. Handwerkliche Aktivitäten, Ausflüge, kostenfreie fachliche Beratung und Unterstützung längerer Dauer oder über einen Aktionszeitraum. Sie können (Wo)Menpower oder Ihre fachlichen Kenntnisse und Erfahrungen spenden um anderen eine Freude zu bereiten oder zu helfen.

Wir erstellen Ihnen vorab ein persönliches Leistungs- und Kostenangebot, erarbeiten ein individuelles Konzept für Ihr Unternehmen und akquirieren auf Anfrage eine gemeinnützige Organisation oder soziale Einrichtungen. Positive Auswirkungen hat Corporate Volunteering vor allem in den Bereichen Mitarbeitermotivation, interne Kommunikation und Teamentwicklung, Corporate Social Responsibility (CSR) und Corporate Identity.

Das Freiwilligen-Zentrum West freut uns auf Ihre Anfrage und Ihre Bereitschaft als Firma Gutes zu tun!

jetzt mitmachen
Image
Image

Mobile Werkstatt im Münchner Norden

Staubsauger hinüber? Spülmaschine pumpt nicht mehr? Alles kein Problem für Sie. Sie sind handwerklich begabt, tüfteln gerne und suchen Lösungen für technische Probleme? Ihr Wissen stellen Sie gerne Menschen zur Verfügung, die sich keinen professionellen Handwerker leisten können?

… dann sind Sie bei uns genau richtig!

 

 

Zeitrahmen:
Die Mitarbeiter der Mobilen Werkstatt treffen sich jeden Dienstag um 9.00 Uhr bei Kaffee und Brezn zur Einsatzplanung, danach schwärmen die Freiwilligen in Zweier-Teams aus, um in Haushalten mit geringem Einkommen handwerkliche Arbeiten durchzuführen. Um 12.30 Uhr treffen sie sich zum gemeinsamen Mittagessen. Anschließend beginnt die Nachmittagstour, die je nach Anzahl der Anfragen zwischen 16.00 und 17.00 Uhr endet. Sie verpflichten sich nicht, jeden Dienstag anwesend zu sein.

Anforderungen an den/die Engagierte/n:
Sie sollten handwerklich begabt sein, gerne mit Anderen zusammenarbeiten und offen sein für Menschen, die anders wohnen und leben als Sie selbst. Bei der Verteilung der Arbeiten richten wir uns gerne nach Ihren Fähigkeiten und Interessen.

Wir bieten als Organisation:
Mitarbeit in einem engagierten und interessierten Team
Fortbildung und Austauschmöglichkeiten
Begleitung, feste Ansprechperson
Unfall- und Haftpflichtversicherung

Sie haben Interesse?
Freiwilligen-Zentrum München Nord
Hildegard-von-Bingen-Anger 1-3
80937 München                                                   
Tel. 089/316063-10
fwz-nord [at] caritasmuenchen.de

jetzt mitmachen