• für Einsatzstellen
  • 80335 München

Prävention von sexuellem Missbrauch

Verletzliche Patenkinder?

12.09.2019
Beginn:
09:00 Uhr
Ende:
16:30 Uhr

Prävention im freiwilligen Engagement
Sie bewerben die Freiwilligenarbeit für Ihre Einrichtung, informieren Interessierte über die Möglichkeiten des Engagements, führen Erstgespräche und begleiten Freiwillige bei ihrem Einsatz in der Kinder- und Jugendhilfe?
Dann sind Ihnen vielleicht folgende Fragestellungen bekannt:
•     Ich habe beim Erstgespräch ein ungutes Gefühl. Soll ich die Person trotzdem nehmen? Kann ich das Angebot, sich zu engagieren überhaupt ablehnen? Was könnte ich alternativ tun?
•     Was kann ich tun, um Kinder und Jugendliche in meinem Verantwortungsbereich möglichst wirksam vor sexueller Gewalt zu schützen?

•     Wie kann ich dafür sorgen, dass 1:1 Kontakte nicht von Freiwilligen ausgenutzt werden?
•     Was tue ich, wenn ich einen Verdacht auf sexuellen Missbrauch habe?
Referentin    
Christine Rudolf-Jilg, AMYNA e.V., Institut zur
Kursgebühr     60,– EUR / 30,– EUR ermäßigt für ehrenamtliche Freiwilligenkoordinator_innen
Kurs-Nr.    136260

 

Referentin Christine Rudolf-Jilg, AMYNA e.V.
Kursgebühr 60,– EUR / 30,– EUR ermäßigt für ehrenamtliche Freiwilligenkoordinator_innen
Kurs-Nr. 136260