Image

Nachhaltigkeit spielerisch erleben – studentisches Engagement in den Freiwilligen-Zentren München

In unseren Bildungsprojekten haben sich fünf Studentinnen der Hochschule München im Rahmen eines Praktikums engagiert. Im Sonderpädagogischen Zentrum Freiham haben sie mit den Kindern auf ungewöhnliche Art und Weise abgehoben, um etwas über Nachhaltigkeit und Umwelt zu lernen.

Franziska Kühn, eine unserer Unterstützerinnen, berichtet: "am 12. und 14. Juli habe ich gemeinsam mit einer Kommilitonin, die ebenfalls Bildungscopilotin im Projekt „Bildungskickstart 2021“ und im Projekt #zusammenstärker ist, ein Projekt zum Thema „Nachhaltigkeit“ im Sonderpädagogischen Förderzentrum München-West umgesetzt. Die Idee dazu kam uns im Kurs „Nachhaltigkeit und Soziale Arbeit“, welchen wir gemeinsam an der Hochschule München im Rahmen unseres Studiums besucht haben.

Flugreisen und das Klima

Bei unserem Projekt ging es darum, die Kinder spielerisch darauf aufmerksam zu machen, welche Auswirkungen Reisen auf das Klima haben kann. Dafür haben wir aus Altpapier kleine Flugzeuge gebastelt und bemalt und diese anschließend fliegen gelassen. Während dem Basteln haben wir uns mit den Kindern über ihre Pläne für die Sommerferien unterhalten und ihnen den ein oder anderen Tipp gegeben, was man alles hier in der unmittelbaren Umgebung unternehmen kann.

"Ich war total beeindruckt von der Kreativität der Schülerinnen und Schüler und bin es immer noch"

Die Flugzeuge sind mit den schönsten Mustern geschmückt worden und die Kinder haben ganz selbstständig angefangen, sich Namen für ihre eigene kleine Fluggesellschaft auszudenken. Ich bin mir auch sicher, dass diese Unternehmen ganz groß werden können, schließlich brauchen unsere Pappflieger keinerlei Treibstoff und CO2 produzieren sie auch nicht.

Auch die anderen Bildungscopilotinnen und Bildungscopiloten hatten viel Spaß dabei mit den Kindern zu basteln und Ferientipps auszutauschen.

Insgesamt waren es zwei sehr schöne Nachmittage, an denen meine Kommilitonin und ich unser Projekt durchführen durften. Vielen Dank dafür an das Sonderpädagogische Förderzentrum München-West und das Team des Projekts #zusammenstärker und „Bildungskickstart 2021“!"