Image

Eine helfende Hand

Titi O. arbeitet bei einem großen deutschen Autohersteller und wurde im Sommer 2020 in Kurzarbeit geschickt. Endlich die Gelegenheit wieder ehrenamtlich aktiv zu werden, dachte sie!

Titi hat von der Lebensmittelausgabe der Caritas in Aubing erfahren und sich als ehrenamtliche Helferin vorgestellt. Frau Kertesz, die Leiterin des Projekts, sucht nach wie vor Menschen, die die Lebensmittelausgabe tatkräftig unterstützen können. Jeden Montag ab ca. 12 Uhr werden die von der Münchner Tafel gelieferten Lebensmittel angenommen, sortiert und anschließend ab 14 Uhr an die 150 Empfangsberechtigten ausgegeben. In Corona-Zeiten ist der Organisationsaufwand um einiges gestiegen: es wird Fieber gemessen, auf Abstand geachtet und die Laufrichtung muss eingehalten werden!

Titi: "Ich wurde in Kurzarbeit geschickt und wollte gerne trotzdem etwas tun und Menschen helfen. Der perfekte Zeitpunkt um wieder ehrenamtlich aktiv zu werden. Ich habe durch Bekannte von der Lebensmittelausgabe erfahren und Frau Kertesz kontaktiert. Die Arbeit im Team macht Spaß und es ist auch ein gutes Gefühl die Lebensmittel zu retten"

Wollen Sie sich ebenfalls bei der Lebenmittelausgabe der Caritas in der Aubinger Straße St. Lukas einbringen?

Melden Sie sich unter kontakt [at] freiwilligenzentren-muenchen.de - Wir freuen uns auf Ihre Mithilfe!