Image

Fragen & Antworten rund ums Ehrenamt

Bevor Freiwillige ein Ehrenamt in München beginnen, sind einige offene Fragen zu klären. Muss ich mich als Ehrenamtliche*r versichern? Brauche ich ein Führungszeugnis und wo beantrage ich es? Entstehen Kosten für mich oder bekomme ich sogar Geld für meine freiwillige Tätigkeit? Die Freiwilligen-Zentren beantworten alle Fragen rund ums Engagement!

Versicherungsschutz im Ehrenamt

  • Die Unfallversicherung: Schützt gegen Risiken, die aus den Folgen von Unfäll der Engagierten entstehen können
  • Die Haftpflichtversicherung: Schützt gegen finanzielle Risiken, die aus dem Schaden, den Engagierte anderen Personen oder Gegenständen zufügen, entstehen können.

Für beide Versicherungen sind in der Regel die Einrichtungen und Organisationen verantwortlich. Eines unserer Kriterien für die Engagement-Vermittlung, ist ein bestehender Versicherungschutz. Trotzdem ist es ratsam, sich zu Beginn der Tätigkeit noch einmal bei der Ansprechperson vor Ort nach den Bedingungen zu erkundigen. Zudem gibt es die Bayerische Ehrenamtsversicherung, die greift, falls keine anderweitige Versichrung besteht.

Braucht jede ehrenamtlich tätige Person ein Führungszeugnis?

Das Führungszeugnis gibt Auskunft darüber, ob mögliche Vorstrafen zu einer Person vorliegen. Freiwillige, die im Kinder- und Jugendbereich tätig sind, benötigen in der Regel ein erweitertes Führungszeugnis.

Die Organisation, für die Sie tätig werden möchten, gibt Ihnen ein ausgefülltes Formular mit, das Sie mit Ihrem Personalausweis oder Reisepass beim Bürgerbüro einreichen müssen. Das Führungszeugnis wird Ihnen dann per Post zugesendet und Sie zeigen es in der Organisation vor. Das Führungszeugnis im Zusammenhang mit einer ehrenamtlichen Tätigkeit wird gebührenfrei ausgestellt.

Kosten im Ehrenamt

Auch beim Engagement können Kosten entstehen, z.B. für Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Materialverbrauch. Die meisten Organisationen erstatten Freiwilligen die entstandenen Unkosten. Dazu gibt es unterschiedliche Möglichkeiten – von pauschaler Erstattung bis zur Abrechnung per Quittung. Deshalb fragen Sie am besten vor Beginn des Einsatzes nach, wie damit umgegangen wird.

Bekomme ich Geld für mein Ehrenamt?

Freiwilliges Engagement ist grundsätzlich unentgeltlich. In wenigen Einsatzgebieten gibt es jedoch Aufwandsentschädigungen in Form einer Übungsleiter- oder Ehrenamtspauschale.